Promophoto QEK Junior
Neues
Geschichte
Rezensionen
Shop
Musik
Videos
Myspace
Impressum



Neues

Druschba (15.12.2011)

Heute kam das Paket mit unseren Exemplaren von "Druschba" an, das Kernkrach-Jörg uns geschickt hat! Wir hätten nicht gedacht, dass die "Wohnanhänger"-E.P. an Detailverliebtheit noch getoppt werden konnte. Einzelheiten:  180 gr. Vinyl in grau-schwarzer Betonoptik, "mattes" Cover (quasi  "inside-out" - die "unbehandelte" Kartonseite wurde bedruckt), "Gefahrenhinweis"-Beileger - und das Ganze noch einmal eingeschlagen in einen handgestempelten Zementsack... Am besten gleich im Shop bestellen - oder alternativ ab dem 20. Dezember als schnöden Download über Amazon, Itunes oder sonstwo downloaden...


Alte Liebe rostet nicht (20.10.2011)

Einige werden es bei Facebook verfolgt haben (da sind die News in der Regel wesentlich aktueller: http://www.facebook.com/qekjunior ): Wir haben den Vertrag mit Danse Macabre in beiderseitigem Einvernehmen aufgehoben - und werden "Druschba" als 12"-Vinyl-LP am 20.12.2011 auf Kernkrach veröffentlichen. Darüber hinaus peilen wir noch eine Veröffentlichung auf Musikkassette an. Für die Modernisten wird es aber höchst wahrscheinlich auch eine Download-Variante geben.

Darüber hinaus steht der erste Gig für das Jahr 2012 fest - am 03. März sind wir in Frankfurt bei "Tanz mit dem Herzen" im Elfer Music Club zu Gast. Wir freuen uns riesig!

Aufnahmen und Mixing abgeschlossen (09.07.2011)

Die Aufnahmen und das Mixing für das neue Album "Druschba" sind abgeschlossen - und hier ist die Titelliste:

1.     Genug ist genug
2.     Pervitin 2.1
3.     Kontrolle ist besser!
4.     15:43
5.     Irgendwie depriviert
6.     Leichter Hang zum Defätismus
7.     Nichts ist für die Ewigkeit
8.     Tick tick tick
9.     Form folgt Funktion
10.    Song047
11.    Rest
12.    Plastination

Jetzt geht es mit dem Mastering weiter - und dem Artwork, das Jens Freibert aus Neustadt für uns machen wird...

Neue Homepage (20.05.2011)

Nachdem wir in den vergangenen Jahren ausschließlich bei Myspace vertreten waren, haben wir uns entschlossen, nun wieder eine eigene Homepage online zu stellen - weil bei Myspace nach und nach die Lichter auszugehen scheinen. Facebook ist für uns auch keine Alternative. Also empfehlen wir Euch, gelegentlich hier vorbei zu schauen. Schließlich steht der "Ausverkauf"-Nachfolger kurz vor der Vollendung.